Don’t stop me now

Queen | Ein multimediales Rockkonzert

 

Ein weiteres Highlight des Royal Surprise Programms ist die multimediale Rockshow Don’t stop me now, welche mit Musikerinnen und Musikern der prominenten Popakademie Baden-Württemberg im Open-Air Kino auf dem Dickhäuterplatz stattfinden wird. Unter der musikalischen Leitung von Mark Hernadi präsentieren die Schlossfestspiele als Vorgeschmack auf „Killerqueen“ die größten Hits der legendären Band Queen in einzigartigen und neuen Arrangements – begleitet von faszinierenden Videoprojektionen des Leipziger Künstlerkollektivs „Flashclash“ auf der großen Kinoleinwand. Mit Hannes Braun konnten wir dazu einen Star der Rock- und Hardrockszene als Leadsänger gewinnen. Mit seiner Band „Kissin‘ Dynamite“ steht er regelmäßig bei den größten Festivals – im kommenden Jahr unter anderem auch beim legendären Wacken Open Air – auf der Bühne.

Konzeption und Szenische Leitung  Solvejg Bauer | Max Koch
Musikalische Leitung  Mark Moody Hernadi
Videodesign  Flashclash
Sängerinnen und Sänger  Hannes Braun | Anna Brunner | Maram El Dsoki | Lucy Schröder | Lorena Wolf
Musiker  Philipp Becker | Dominik Bornhorn | Mark Hernadi | Nicholas Stampf | Benjamin Wormser