Kim-David Hammann

Kim-David Hammann absolvierte sein Studium zum Musicaldarsteller an der Hochschule Osnabrück. Seitdem konnte man ihn u.a. als „Robert“ im Zwei-Personen-Musical Babytalk (Theater Osnabrück), als „Rod“ in Avenue Q (Theater Hagen), als „Radames“ in Elton Johns Aida (Schwäbisch Gmünd) oder als „A-Rab“ in der West Side Story (Staatstheater Saarbrücken) sehen. Freilichtspiel-Erfahrung sammelte er bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall (Jesus Christ Superstar) und bei den FreilichtSpielen Tecklenburg (u.a. Rebecca, Shrek, Don Camillo & Peppone, Doktor Schiwago). Zuletzt sah man Kim-David an der Oper Wuppertal in der Doppelrolle des „Simon Zealotes/Peter“ in der Produktion von Jesus Christ Superstar, die zuvor schon zwei Spielzeiten erfolgreich am Oldenburgischen Staatstheater lief. Zudem tourte Kim-David mit dem Musical Flashdance als „Joe/Cover Nick Hurley“ durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Luxemburg.