Christian Held

Christian Held zeichnet mit Beginn der Spielzeit 2018/19 für die Technische Leitung der Schlossfestspiele Ettlingen und die Ausstattung der Bühnenbilder verantwortlich. Seine technische und handwerkliche Tätigkeit begann mit einer Tischlerlehre, gefolgt von einem Bühnen- und Kostümbild Studium in Dresden und Mailand. Als Meisterschüler von
Johannes Leiacker führten ihn Assistenzen ans Stadttheater Bern, die Volksoper Wien und das Königliche Opernhaus Kopenhagen. Mit Beginn seines Festengagements als Ausstattungsassistent am Saarländischen Staatstheater (SST) 2008 sammelte er weitere Erfahrungen, bis er dort 2011 die Position des Technischen Produktionsleiters übernahm; in
gleicher Funktion ist er aktuell für die freie Theatergruppe Korso.op-Kollektiv e.V. tätig. Am SST entwarf er Ausstattungen für Ballett, Oper und Schauspiel; seit 2018 arbeitet er freiberuflich als vielschichtiger Bildender Künstler.

In der kommenden Spielzeit gestaltet Christian Held die Bühnenbilder zu THE KING AND I, DIE FLEDERMAUS und SEIN ODER NICHTSEIN.