Larissa Helwig

Larissa Helwig wurde in Karlsruhe/Stutensee geboren und absolvierte – nach einem Praktikum bei der Landesbühne Niedersachsen Nord – die Ausbildung zum Maskenbildner und Special Effects Makeup Artisten.

Nachdem sie 2017 im Filmpark Babelsberg arbeitete, wirkte sie bei etlichen Kurzfilmen (u.A. „Fellwechselzeit“, „Bonbon – das Musical“, „Ria“), Werbungen (u.A. für die Uhrenfirma Breitling und die Druckerfirma Brother), Musik Videos und anderen Projekten als Maske mit und durfte 2018 für den Spielfilm „Jim Knopf und die Wilde 13“ als Maskenpraktikantin fungieren. Neben Buchungen für den Europapark Rust, Hochzeitsfeiern, Events und Aushilfsjobs für Theater, ist sie ebenfalls bei der „Outdoor First Aid Academy“ tätig, wo sie für die realistische Unfalldarstellung zuständig ist.

Seit 2019 ist sie – neben anderen Projekten – bei den Schlossfestspielen Ettlingen als Leiterin der Maskenabteilung tätig.