Kultur macht stark

Innerhalb des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutsche Bühnenverein in dieser Saison einen Workshop der Festspiele in Kooperation mit zwei Ettlinger Institutionen.

Jeden Dienstagnachmittag treffen sich 14 Grundschulkindern der Pestalozzischule und 6 Jugendlichen des Augustinusheims und setzen sich unter der Leitung unserer Theaterpädagogin mit dem Roman „Der geheime Garten“ von Frances Hodgson Burnett auseinander.

„Der geheime Garten“ ist unser diesjähriges Familienstück bei den Schlossfestspiele Ettlingen. Parallel zum Profi Ensemble forschen die Kinder und Jugendlichen selbst, welche Themen ihnen „der geheime Garten“ bietet. Dabei wird unter anderem untersucht, wie kann man aus einem Roman ein Theaterstück machen? Wie lassen sich Tiere von Menschen auf der Bühne darstellen? Wie entwirft man ein Kostüm? Und was braucht es alles um Theater zu spielen?

Im Roman gestalten Mary, Dickon und Colin ihren eigenen Garten, ebenso ist auch der zweite Schwerpunkt dieses Projekts die gemeinsame Gartenarbeit im Schulgarten der Pestalozzischule.

Die Schüler der Pestalozzischule und Jugendliche des Augustinusheim bei der Arbeit im „Geheimen Garten“ der Pestalozzischule Ettlingen