19

Lösung: Es handelt sich um den Beruf des Kascheurs oder auch Bühnenplastikers.

Das 19. Türchen: Vom Leichten und vom Schweren. Heute dürfen wir einen Blick in die Werkstatt unseres Technischen Leiters und Bühnenbildners Christian Held werfen. Zusammen mit dem Kollegen von der Firma Metallbau Höfel, Marxzell, arbeitet er am Bühnenbild für „Herzog Blaubarts Burg“.

Frage: Wie lautet die Berufsbezeichnung für jemanden, der aus „leichten“ Materialien wie Styropor, Gips oder Pappmaché Bühnendekorationen herstellt?
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden