Der Mann von La Mancha

Magisches Musical

Der Mann von La Mancha

Musical von Mitch Leigh, Dale Wasserman und Joe Darion
nach dem Roman Don Quixote von Miguel de Cervantes

 

Mit „Der Mann von La Mancha“ kommt einer der ganz großen Klassiker des Broadwaymusicals auf die Sommerbühne der Schlossfestspiele. Dem Musical von Mitch Leigh, Dale Wasserman und Joe Darion liegt mit Miguel de Cervantes „Don Quixote“ einer der bedeutendsten Romane aller Zeiten zugrunde.

„Der Mann von La Mancha“ erzählt von der reinigenden Kraft des Theaters und einem „unmöglichen Traum“: Der Dichter Cervantes sitzt im Verlies der spanischen Inquisition. Cervantes und seine Diener sind der Gotteslästerung beschuldigt und warten auf ihr Verfahren. Zu seiner Verteidigung spielt er mit den Mitgefangenen seinen Roman nach und infiziert diese zunehmend mit seinem unerschütterlichen Idealismus, seiner Liebe zum Unerklärlichen und Verrückten. Als Don Quixote de La Mancha greift Cervantes Windmühlen an, die er für Riesen hält und quartiert sich auf einem imaginierten Schloss ein. Als „Ritter von der traurigen Gestalt“ gibt Cervantes den verwirrten alten Mann, einen Landadligen, der sich für einen mutigen Ritter hält. Derart ausgezeichnet und fest entschlossen macht er sich mit seinem Pferd Rosinante und seinem Diener Sancho Panza auf den Weg ins Abenteuer und bekämpft fortan alles Unrecht dieser Welt.

Das Regieteam um Felix Seiler mit Adrian Sieber (Musikalische Leitung), Danny Costello (Choreografie), Linda Schnabel und Christian Held (Kostüm- und Bühnenbild) wartet mit allem auf, was ein magisches Musical für einen Festspielsommer braucht. Mit Felix Seilers künstlerischen Handschrift gelingt es, einem schweren, dramatischen Stoff wie Don Quixote Leichtigkeit und Tiefgang bei bester Musical-Unterhaltung einzuverleiben und das mit der passenden Portion spritzigen Humors.

Die Musik des Liveorchesters begleitet den Titelhelden in seiner unerschütterlichen Mission: spanische Folklore mal kraftvoll und erhabend, dramatisch und tapfer, mal spielerisch leicht und bezaubernd.

Das Publikum darf sich auf große Unterhaltung freuen, auf einen Abend, der zum Mitfiebern einlädt.

Dauer | ca. 140 Minuten inkl. Pause

Der Mann von La Mancha

Musikalische Leitung & Arrangement ADRIAN SIEBER
Inszenierung FELIX SEILER
Choreografie DANNY COSTELLO
Bühne CHRISTIAN HELD
Kostüme LINDA SCHNABEL

Cervantes | Don Quixote   FRANK WINKELS
Diener | Sancho Panza   SÖREN ERGANG
Aldonza   DALMA VICZINA
Gouverneur | Wirt   RAPHAEL DÖRR
Dr. Carrasco | Herzog   TOBIAS RUSNAK
Antonia   VALENTINA INZKO FINK
Haushälterin|Maria   KATJA BRAUNEIS
Maultiertreiber Pedro   MARC TROJAN
Maultiertreiber Juan |Padre   MAX MEISTER
Maultiertreiber Tenorio | Barbier TIMOTHY ROLLER
Maultiertreiber Paco   DOMINIK DOLL
Hauptmann | Maultiertreiber Tenorio   THOMAS DELSKY

Statisterie

Michael Gröbel, Mirco Partala, Florian Schmitt, Thomas Weber,

Band

Paul Cervenec (Kontrabass), Timur Osmanov (Flöte/Piccolo), Markus Lindler (Klarinette/Bassklarinette), Michael Maisch (Trompete), Rolf Hille (Posaune), Marvin Stutz (Drumset), Jenny Kühl (Klavier)

Premiere 4. Juli | 20.30 Uhr | Schlosshof

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.

 

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG