Daniel Ojeda

Daniel Eduardo Ojeda wurde in Valencia, Venezuela geboren und lebt heute in Berlin. Er begann seine Ausbildung zum Tänzer im Alter von 10 Jahren. Mit 17 erhielt er ein Stipendium des Youth America Grand Prix, um in Stuttgart an der John Cranko Schule zu studieren. 2009 wurde er Ensemblemitglied am Theater Magdeburg, wo er den Förderpreis für junge Künstler erhielt, Seit 2017 ist er im Ensemble der Komischen Oper Berlin, wo er unter anderem in ANATEVKA, DIE PERLEN DER CLEOPATRA und DIE NASE mitgewirkt hat. Er ist außerdem in der Deutschen Oper Berlin, dem Theater Dortmund und bei den Salzburger Festspielen aufgetreten.