7 Zugaben

Neue Farbakzente im Programm der Schlossfestspiele setzt neben den 7 Premieren ein Reigen aus 7 Zugaben. Solvejg Bauer schickt Herolde zum Stadt Wandeln hinaus in die Innenstadt, um den Start der neuen Spielzeit zu verkünden. An neun Spielstationen präsentieren des Ensemble der Schlossfestspiele gemeinsam mit Bürgern, Chören und Vereinen der Stadt einen musikalischen Theaterparcours.

Mit einem bunten Theaterfest wird gemeinsam die Spielzeiteröffnung im Ettlinger Schloss gefeiert: Auf dem Schlosshof und rund um das Schloss wartet ein abwechslungsreiches Programm.

In der Festspiel-Matinee und dem neuen Format Nachgefragt erfährt das Publikum Wissenswertes rund um die aktuellen Produktionen, erhält exklusive Einblicke hinter die Kulissen und ist herzlich eingeladen, sich auszutauschen und nachzufragen.

Nach wie vor im Programm sind die kulinarischen Abstecher des Festspielensembles in die Restaurants Erbprinz und Padellino. Bei „Lecker Oper!“, „Lecker Musical!“ vereinen sich musikalisch-theatrales Spitzenprogramm und 4-Gang-Menü zum feinsten Gaumenschmaus. „Scherzo delizioso“ bietet im Padellino ein unterhaltsames, musikalisches Vergnügungsprogramm serviert mit einem köstlichen 4-Gang-Menü inklusive Aperitif.

Zwei besondere Highlights sind die Märchenstunde 3.0 des YouTube Teams Marmeladenoma live aus der Schlossgartenhalle sowie der Sommernachtszauber mit dem weltweit bekannten iPad Zauberer Simon Pierro.